Aktuelles

Programm

3D: Export 33 X Kunstakademie Düsseldorf

Eckdaten:
Vernissage: Fr 19.08.2016, 19 Uhr
Öffnungszeiten: So 21.08.2016 14 – 18 Uhr, Mi 24.08.2016 und Do 25.08.2016 17 – 19 Uhr, Fr 26.08.2016 16 – 19 Uhr
Finissage: Sa 27.08.2016 ab 14 Uhr am Hafenspaziergang

Juhu! Wir melden uns mit unserem persönlichen Auftakt zum Hafenspaziergang zurück! Für den Hafenspaziergang am 27.08. haben wir uns kreativen Besuch aus Düsseldorf in unseren gemütlichen Keller geholt. Um das ganze gebührend mit euch zu feiern, eröffnen wir schon am Freitag, dem 19.08., die Ausstellung bei Sekt, anderen Kaltgetränken und guter Laune. Kommt vorbei und sagt hallo!

Objekte, Atmosphäre, Wirklichkeit – 3 Düsseldorfer stellen im Export multidimensionale Arbeiten aus. Das Offspace in der Speicherstraße bildet einen Ort für Zusammentreffen und Austausch verschiedener Kunstschaffende aus Dortmund und NRW. Deshalb freut es uns besonders, dass wir Euch diesmal verschiedene Positionen aus Düsseldorf präsentieren können. Zusammen mit Jovita Majewski, Tristan-Ulysses Hutgens und Sven Raik Bernick, Studierende der Kunstakademie Düsseldorf, richten wir die Räume wieder für euch her. Am selben Abend eröffnet eine weitere Ausstellung im Projektspeicher, sodass reger Austausch garantiert sein wird!

Kurzbeschreibungen:
Jovita Majewski lässt den Betrachter mit den klaren Kanten und entschlossen organischen und dreckigen Farben ihrer kontrastreichen Arbeiten Perspektive und Wirklichkeitswahrnehmung hinterfragen. Tristan-Ulysses Hutgens schafft durch die Kombination der verschiedensten Materialien, Formen und Räume Atmosphären, welche sich über weitaus mehr als das einzelne Objekt erstrecken. Der sichtbare Prozess ist ihm ebenso wichtig wie das Endergebnis. Sven Raik Bernick verarbeitet gesellschaftliche, politische und religiöse Standpunkte und Phänomene aus Träumen sowie Kindheitserinnerungen. Durch oft paradox wirkende Kompositionen rückt sein Standpunkt in den Hintergrund – der Betrachter kann sich mit seiner eigenen Auffassung auseinandersetzen.

Export 33 ist ein Projektraum am Dortmund Hafen, geschaffen von Studierenden der Fachhochschule Dortmund, um jungen KünstlerInnen die Möglichkeit zu geben ihre Arbeit auszustellen oder Ausstellungen zu kuratieren. Bei der Auswahl der Werke und der Themen trennen wir nicht kategorisch zwischen Kunst und Design, stattdessen verstehen wir Gestaltung als offenes Konzept – als Möglichkeitsraum, in dem gestalterische und begriffliche Formgebungen ständig neu verhandelt werden.

Export 33
Speicherstraße 33
44147 Dortmund
info (at) export-dortmund.de