Aktuelles

Programm

Räume öffnen

02.09.2017

Ausstellung über die Möglichkeiten von Kunst und Gestaltung, brachliegende Flächen in Städten aufzuwerten.

Grenzen überschreiten bedeutet, aus seiner Komfortzone heraus zu treten. Jedoch sollten wir eine Grenzüberschreitung als Chance sehen, über unseren Horizont, einen von Gesellschaft und Umfeld auferlegten Tellerrand hinaus zu blicken, um etwas Neues zu erschaffen.

Ihre Bewohner sind Wesen aus einer anderen Dimension. Eine befremdliche und zugleich ästhetische Reise von und mit Ronny Wollmann und Felix Grusa.

Für den Hafenspaziergang am 27.08. haben wir uns kreativen Besuch aus Düsseldorf in unseren gemütlichen Keller geholt.

Am 19. September präsentieren wir im Rahmen von Zufällig auch den Auftakt des Arabischen Kunstfestivals Dortmund.

Hafenspaziergang

22.08.2015

Am 22. August 2015 findet auch dieses Jahr wieder der Hafenspaziergang in Dortmund statt. An vielen verschiedenen Veranstaltungsorten im Dortmunder Hafen gibt es Kunst, Musik und Unterhaltung. Wir sind zum ersten Mal auch dabei! Kommt uns besuchen!

50/50

26.06.2015

Laut Joseph Beuys kann „jeder Mensch ein Künstler“ sein – kann dann nicht auch jeder Mensch Kurator sein?

Eröffnung Export

07.02.2015

Eröffnungsfeier mit vielfältigem Programm

Export 33 ist ein Projektraum am Dortmund Hafen, geschaffen von Studierenden der Fachhochschule Dortmund, um jungen KünstlerInnen die Möglichkeit zu geben ihre Arbeit auszustellen oder Ausstellungen zu kuratieren. Bei der Auswahl der Werke und der Themen trennen wir nicht kategorisch zwischen Kunst und Design, stattdessen verstehen wir Gestaltung als offenes Konzept – als Möglichkeitsraum, in dem gestalterische und begriffliche Formgebungen ständig neu verhandelt werden.

Export 33
Speicherstraße 33
44147 Dortmund
info (at) export-dortmund.de